OL: Wagenplatzdemo am 06.10.2012

Mitteilung der Oldenburger Wagenburg

Letz­tes Jahr im Som­mer konn­ten wir aus der Pres­se ent­neh­men, dass die Was­ser­stadt un­ter­ge­gan­gen ist und ein sol­ches grö­ßen­wahn­sin­ni­ges Pro­jekt kei­nen In­ves­tor fand. Von ver­schie­de­nen Frak­ti­ons­mit­glie­dern des Bau­ra­tes wurde uns an­ge­deu­tet, dass die nächs­ten fünf kom­men­den Jahre der Wa­gen­platz kei­nem Bau­vor­ha­ben wei­chen müsse. Die­ser Punkt war für uns ein ge­lun­ge­ner Ab­schluss des jah­re­lan­gen Kopf­zer­bre­chens, ob wir wei­ter­hin im Stau ste­hen dür­fen.

Lei­der han­del­te es sich nur um ein kur­zes Auf­at­men, denn schon im Win­ter bro­del­te die Ge­rüch­te­kü­che über. Ein neues Pro­jekt soll­te nun auf dem Ge­län­de un­se­res Wa­gen­plat­zes ent­ste­hen.
Die Stadt hielt es schein­bar nicht für not­wen­dig uns recht­zei­tig über die Pla­nun­gen zu in­for­mie­ren, wie es ur­sprüng­lich be­spro­chen war.
Somit nah­men wir den Kon­takt wie­der auf.

quelle -weiterlesen





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: